• HealthCare HealthCare Fachkreise
  • FreeStyle plus Ich FreeStyle plus Ich FreeStyle plus Ich
1

ANBRINgen des Sensors

Der FreeStyle Libre  Sensor wird mit Hilfe des Sensorapplikators auf der Rückseite des Oberarms angebracht. Beim Anbringen des Sensors am Körper wird ein dünnes, biegsames, steriles Fühlament direkt unter die Haut geschoben. Der Sensor wird mit einer dünnen, transparenten Klebefolie fixiert und kann bis zu 14 Tage lang getragen werden.

2

Scannen des Sensors

Zum Messen des Glukosewertes benötigen Sie das FreeStyle Libre  Lesegerät oder die FreeStyle LibreLink App. Halten Sie das Lesegerät oder Ihr Smartphone nah an Ihren Sensor. Der schmerzfreie2 1-Sekunden-Scan ermöglicht eine schnelle und unauffällige Art der Glukosemessung – selbst durch Ihre Kleidung hindurch.

3

Abrufen der Messwerte

Bei jedem Scan mit dem Lesegerät oder Smartphone über den Sensor werden der aktuelle Glukosewert, der Glukoseverlauf der letzten 8 Stunden und ein Trendpfeil angezeigt. Dieser zeigt, ob der Glukosewert steigt, sinkt oder sich nur langsam ändert.

Größe des Sensors:

Höhe 5 mm, Durchmesser 35 mm

Gewicht des Sensors:

5 g

Stromquelle des sensors:

1 Silberoxid Batterie

Lebensdauer des Sensors:

Bis zu 14 Tagen

Sensorspeicher:

8 Stunden (Glukosemesswerte werden alle 15 min gespeichert)

Betriebstemperatur des Sensors auf der Hautoberfläche:

10° C bis 45° C

Lagertemperatur von Sensorapplikatoren und Sensorpackung:

4° C bis 25° C

Relative Lufttemperatur für Betrieb und Lagerung:

10 % bis 90 % nicht kondensierend

Wasserfestigkeit des Sensors:

IP27: Geschützt gegen die Wirkungen beim Untertauchen in Wasser bis zu 1 m unter der Wasseroberfläche für die Dauer von bis zu 30 min

Betriebs- und Lagerhöhe:

-381 m bis 3048 m

digitale Produktwelt

Apps und Diabetes-Management-System für Ihren Alltag mit Diabetes

1 88% der Teilnehmer einer Erstanwenderstudie stimmten der Aussage zu, dass das Anbringen des Sensors einfach ist. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor.  

2 97% der Teilnehmer einer Erstanwenderstudie stimmten der Aussage zu, dass das Scannen des Sensors schmerzfrei ist. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor.

3 85% der Teilnehmer einer Erstanwenderstudie stimmten der Aussage zu, dass das Setzen des Sensors schmerzfrei ist. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor. 

4 Die FreeStyle LibreLink App ist nur mit bestimmten Mobilgeräten und Betriebssystemen kompatibel. Bevor Sie die App nutzen möchten, besuchen Sie bitte die Webseite um mehr Informationen zur Gerätekompatibilität zu erhalten. Die Nutzung von FreeStyle LibreLink erfordert eine Registrierung bei LibreView, einem Dienst von Abbott und Newyu Inc. 

5 Die Übertragung der Daten zwischen den Apps erfordert eine Internetverbindung.

6 Alarme sind standardgemäß ausgeschaltet und müssen eingeschaltet werden.

7 LibreLinkUp ist eine mobile Applikation, die von Newyu, Inc. bereitgestellt wird. DIe Nutzung von LibreLinkUp erfordert eine Registrierung bei LibreView, einem Dienst von Abbott und Newyu Inc.  

8 LibreView ist eine cloudbasierte Anwendung, die von Newyu, Inc. bereitgestellt wird.

9 Die LibreView Daten werden in ein virtuelles nicht öffentliches Netzwerk übertragen und auf einer SQL-Server-Datenbank gehostet. Die Daten sind auf Dateiebene verschlüsselt. Die Verschlüsselung und Art der Schlüsselspeicherfunktionen verhindern, dass der Cloud-Hosting-Anbieter (Amazon Web Services) die Daten einsehen kann. Bei Nutzung von LibreView in Deutschland werden die Daten auf Servern in der EU gehostet. Der Zugang zum jeweiligen Nutzer Account ist passwortgeschützt.

 

ADC-34606 v1.0

FreeStyle, Libre und damit verbundene Markennamen sind eingetragene Marken von Abbott Diabetes Care Inc. in verschiedenen Ländern.
Das Lesegerät der FreeStyle Libre Messsysteme ist sowohl in mg/dl als auch mmol/l erhältlich.
Die FreeStyle LibreLink App kann beim initialen Setup sowohl auf mg/dl als auch mmol/l eingestellt werden.
Die LibreLinkUp App zeigt die Glukosewerte in der Maßeinheit des verknüpften FreeStyle LibreLink Profils an.
Bei den hier gezeigten Bildern handelt es sich um Agenturfotos, die mit Models gestellt wurden.